Wie die "Renaturierung" begann
Ein altes Prinzip in der Kunst heisst Zerstören und Aufbauen. Daran wird so mancher Spaziergänger in der Lippeaue gemahnt, der sich fragt, was denn hier im Gange ist. Auf die Renaturierung hingewiesen, fragt er sich, was es denn hier zu renaturieren gäbe, und warum denn die vielen Sträucher und Bäume abgeholzt würden.
 

Zuerst musste die Vegetation am Hammer Ufer weichen, um Raum für die weitergehenden Maßnahmen wie das Entfernen des Spazierwegs und die Abtragung der Uferböschung zu schaffen.

So mancher schöne Baum und Strauch wurde gekennzeichnet und dann zu Brennholz, wie man sieht.

 

 Zum Anfang
Von oben
 Vor der Renaturierung
Renaturierung I
 Renaturierung II
 Impressum
Links